HomeHäufig gestellte Fragen → Bedienung → Warum sind meine eingefügten Bilder unscharf?


6.19. Warum sind meine eingefügten Bilder unscharf?

Wenn ein Bild im Worksheet Crafter nicht scharf dargestellt wird, dann kann das zwei Gründe haben:

Bildschirmkopie (Screenshot)

Drucker haben eine viel höhere Auflösung als Bildschirme. Wenn du beispielsweise ein PDF ausdruckst, dann sind das in der Regel 300 Punkte auf einen Zoll zusammengepresst (300 DPI). Typische Bildschirme wiederum haben nur 72 Punkte pro Zoll (72 DPI).

Wenn du ein Bild nun mittels einer Bildschirmkopie erstellst, dann reduzierst du mit diesem Schritt die Qualität deines Bildes auf die 72 DPI des Bildschirms. Ein anschließendes Drucken kann dann auch nur 72 DPI bieten, und somit sind die Bilder verpixelt. Gegen diese Sache kann man nichts machen, außer man macht den Screenshot von einem größeren Bild. Wenn man dieses Bild dann in den Worksheet Crafter einfügt und kleiner zieht, ist es in der Regel scharf genug. Es kommt natürlich immer auf die ursprüngliche Qualität des Bildes an.

Worksheet-Crafter-Optimierung

Der Worksheet Crafter begrenzt bei externen Bildern die Auflösung der Bilder auf maximal 1500 Pixel Breite bzw. Höhe. Dadurch wird vermieden, dass bei vielen Bildern gleich der Speicher ausgeht. Bei unseren eigenen Bildern können wir hier eine spezielle Optimierung machen, jedoch nicht bei externen Bildern.

Du kannst das Problem umgehen, indem du das Bild im WsCrafter zuerst in eine eigene Kategorie aufnimmst (z.B. "Eigene Bilder") und von dort auf das Arbeitsblatt ziehst. In diesem Fall "kennt" der WsCrafter das Bild. Er hat mehr Wissen darüber, kann daher spezieller optimieren und eine höhere Auflösung ermöglichen.

Knowledge Tags

This page was: Helpful | Not Helpful